Agentur für Arbeit / Arbeitsagentur

Unsere Mitarbeiter werden für Sie tätig - zu Ihrer Entlastung und für mehr Flexibilität.

pluss Personalmanagement GmbH - Die Alternative zum Arbeitsamt.

Der Weg zum Arbeitsamt oder genauer gesagt zur Bundesagentur für Arbeit,  ist für viele Menschen ein schwerer Gang. In den Köpfen der Menschen existiert bis heute eine unangebrachte Scham zuzugeben, dass man arbeitslos ist und zur Agentur für Arbeit gehen muss. Für viele bedeutet dieses ein „Eingeständnis“, dass man sich nicht allein versorgen kann und durch das Raster der gesellschaftlichen Werte und Anforderungen gefallen ist. Für diesen Zustand im Berufsleben kann in den meisten Fällen der Arbeitslose nicht viel. Für die Arbeitslosigkeit kann es eine Fülle von Ursachen geben. Z.B. kann ein durch globale Veränderungen bedingter Arbeitsplatzabbau die Streichung der Stelle versucht haben.

In den letzten Jahren und Monaten mussten viele Menschen den Weg zur Agentur für Arbeit antreten. Viele von ihnen haben ihren Job aufgrund der Wirtschaftskrise verloren, weil in den Unternehmen, in denen sie angestellt waren, die Aufträge ausblieben.

Zur Agentur für Arbeit gehen zu müssen, gehört heute leider fast zur Normalität. Die Zeiten, in denen man seine Ausbildung absolvierte und dann im Anschluss ein Leben lang bei diesem Unternehmen blieb, sind endgültig vorbei. Die Anforderungen an den Mitarbeiter haben sich drastisch geändert. Es wird grundsätzlich von den Arbeitnehmern erwartet, dass sie flexibel sind was den Arbeitsraum, die Arbeitszeit sowie den Aufgabenbereich angeht.

Jetzt Arbeit finden!

Leistungen der Arbeitsagentur

Die Agentur für Arbeit kann ein „Helfer in der Not“ sein. Das Institut steht mit der Zahlung von Entgeltersatzleistung wie etwa dem Arbeitslosengeld oder dem Kurzarbeitergeld sowie mit Beratung, Arbeitsvermittlung, Weiter- oder Umschulungsangeboten den Arbeitslosen zur Seite. Die Bundesagentur für Arbeit hat u.a. die Aufgabe die seit Jahren steigenden Arbeitslosenzahlen zu verkünden. Wobei sie selbstverständlich nicht die Rolle eines Arbeitgebers, sondern nur die eines Arbeitsvermittlers einnehmen kann.

Die Bundesagentur für Arbeit untersteht mit ihrer Zentrale in Nürnberg rechtlich dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Sie ist mit ihren 113.000 Mitarbeitern die größte Behörde in Deutschland und verfügte im Jahr 2007 über ein Haushaltsvolumen von € 43,7 Mrd. Die Bundesagentur für Arbeit wird durch Sozialversicherungsbeiträge finanziert.

Damit durch die Agentur für Arbeit ein reibungsloser Übergang vom Lohn/Gehalt zum Arbeitslosengeld 1 gewährleistet werden kann, darf der Jobverlust nicht selbstverschuldet sein. Unter 45 Jahren erhält der Arbeitslose sechs Monate am Stück Arbeitslosengeld 1, wenn er in den letzten drei Jahren mindestens 12 Monate am Stück in einem versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis stand. Hat er einen längeren Zeitraum gearbeitet, so verlängert sich auch der Bezugszeitraum. Der Bezug von Leistungen geht mit Rechten und Pflichten für den Arbeitslosen einher. So muss er z.B. Aktivität auf dem Weg zum neuen Job zeigen und „dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen“.

Alternative zum Arbeitsamt

Eine sinnvolle Alternative zum Leistungserhalt durch die Agentur für Arbeit ist die Inanspruchnahme einer privaten Personalvermittlung. Die private Personalvermittlung ist durch ihre große Zahl an branchenübergreifenden Stellenangeboten und Unternehmenskontakten in der Lage, dem Arbeitslosen oder Wechselwilligen schnell und unbürokratisch eine Vielzahl von Stellen anzubieten, von denen die Agentur für Arbeit evtl. keine Kenntnis besitzt. Ein privater Personalvermittler hat aufgrund seiner schlanken Strukturen Statistiken zufolge eine deutlich höhere Quote in der Personalvermittlung als die Agentur für Arbeit.

Durch die Personalvermittlung wird der Bewerber direkt in eine vakante Position beim Kunden vermittelt. Der Arbeitnehmer erhält seinen Arbeitsvertrag direkt beim Kunden.

Wenn Sie sich für die Vorteile einer privaten Personalvermittlung, sowie für die Stellenangebote der pluss-Gruppe interessieren und sich unverbindlich über Ihre Möglichkeiten informieren lassen möchten, freuen wir uns noch heute auf Ihre Onlinebewerbung.