Meine Lebenswelt als Anlagenmechaniker

Ich, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs-, und Klimatechnik

Herbert, 43, ein waschechter Hamburger. Engagiert sich ehrenamtlich im Miniaturwunderland und baut auch in seiner Freizeit gerne an seinen Eisenbahnen. Seit vier Jahren als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bei pluss Handwerk. 

 

"Ursprünglich habe ich Gas- Wasserinstallateur gelernt. Das ist aber schon über 24 Jahre her. Darunter können sich glaube ich die meisten nicht wirklich was vorstellen. In diesem Beruf stattest du Haushalte und Betriebe mit Wasseranschlüssen und Sanitäranlagen aus.  

In meinem alten Betrieb haben wir beinahe nur in Privathaushalten gearbeitet. Da kommen viele Kleinigkeiten auf einen zu, aber gleichzeitig auch jedes Mal etwas Neues. Was ich da schon alles erlebt habe… Meine Chance über den so schön genannten „Tellerrand“ hinaus zu schauen habe ich in großen Industriebetrieben, in denen ich industrielle Versorgungsanlagen mit installiere.  

Derzeit erstelle ich eine Heizanlage in einem großen Wohnkomplex, der derzeit gebaut wird. Später soll ich diese dann auch warten. Das stellt mich vor ganz neue Herausforderungen. Daher arbeite ich mich gerade in die Regel- und Steuerungs-Technik ein. Ich checke regelmäßig Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen - hochmoderne Systeme, bei denen es um Umweltschutz und Energieeinsparung geht. Finde ich auch aus persönlicher Sicht gut. Ein wichtiges Thema, mit dem wir viel bewirken und vor allem verändern können.  

Demnächst kann ich noch mit meinen Kollegen an verschiedenen VDI Schulungen zur Mess- und Regelungstechnik teilnehmen. Da freue ich mich schon drauf, auch wenn ein bisschen meiner Freizeit dafür drauf geht."

 

Aus: Feedbackgespräche mit Mitarbeitern, pluss Handwerk. Zur Betreuung unserer Mitarbeiter gehören regelmäßige Gesprächsrunden. Wir finden, nur wer gut zuhört, kann verstehen.