Meine Lebenswelt aus dem Bereich Engineering/ Technical

Ich, Fachinformatiker

Jakob, 53, bastelt in seiner Freizeit gerne an seinem Auto. Er träumt davon, sich irgendwann einen alten roten Mustang zu kaufen. Seit einem Jahr als Fachinformatiker bei pluss Office.   

"Heute habe ich meine erste Mitarbeiterschulung durchgeführt. Ich war ein bisschen nervös, ob ich auch alles verständlich erklären kann. Manche Dinge im IT-Bereich sind schon sehr technisch und für jemanden der sich damit noch gar nicht auseinandergesetzt hat vielleicht schwer zu verstehen.  

Die Kolleginnen und Kollegen waren aber sehr interessiert und meine Nervosität war nach wenigen Sekunden wie weggeblasen. Hintergrund ist, dass wir eine neue Soft- und Hardware im Unternehmen einführen. Diese wird zwar die Prozesse optimal unterstützten und somit vieles erleichtern, ist aber natürlich erstmal für alle neu. Es macht Sinn, dass wir von der IT die Mitarbeiter schulen, denn wir haben die Software und notwendigen Hardwarekomponenten installiert und in den Betrieb integriert. Wir haben da so viel Zeit und Gehirnschmalz investiert, ich glaube wir können jede Frage beantworten.  

Ab nächsten Monat sollen dann alle Betriebsteile damit arbeiten. Bis dahin werden wir noch mit Hochdruck schulen. Fünf Schulungen geben mein Kollege und ich bis dahin noch. Von daher bin ich mir sicher, dass die Kollegen und ich das hinbekommen werden. 

Solche Projekte machen mir Spaß. Akribisches Planen und am Ende haben wir ein tolles Ergebnis. An schwierigen Dingen rumtüfteln hat mir schon immer Freude bereitet. Und ich bin immer wieder stolz, wenn ich etwas bewältigen konnte." 

 

Aus: Feedbackgespräche mit Mitarbeitern, pluss Office. Zur Betreuung unserer Mitarbeiter gehören regelmäßige Gesprächsrunden. Wir finden, nur wer gut zuhört, kann verstehen.