Deutscher Jugendhilfetag 2021: pluss Bildung und Soziales informiert digital über Personallösungen

7. Mai 2021

Die Anforderungen an pädagogische Fachkräfte, insbesondere in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, sind hoch. Verantwortungsbewusstsein, Ethos, menschliche Integrität sowie ausgeprägte soziale, persönliche und fachliche Kompetenzen sind gefragt und eine Herausforderung bei der Suche nach adäquatem Personal.

Externe Spezialisten bieten hier kompetente Unterstützung und Entlastung. Ob ein Arbeitsplatz temporär oder dauerhaft besetzt werden soll: Personalexperten, wie das Team von pluss Bildung & Soziales, überlassen oder vermitteln je nach Bedarf u.a. Erzieher, Sozialpädagogen, Sozialpädagogische Assistenten, Kinderpfleger, Sozialarbeiter und Heilerziehungspfleger.

Mit fundierter Expertise und nachhaltiger Betreuung kümmern sich die Personalprofis von pluss um den Mitarbeiterbedarf in Einrichtungen des Sozialwesens (Foto: Benjamin Schmitz, pluss Geschäftsbereichsleiter Bildung und Soziales)

Die Überbrückung von Personalengpässen und die Rekrutierung von Mitarbeitern zur Besetzung von Vakanzen sind u.a. für Kindertagesstätten Themen von hoher Relevanz und steigender Aktualität. pluss Bildung & Soziales ist Aussteller der Fachmesse des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages, der vom 18. - 20. Mai 2021 rein digital stattfindet.

Besucher haben Gelegenheit, sich mit den Personalprofis virtuell auszutauschen und Informationen über Personallösungen für ihre Einrichtung zu erhalten oder alternative Karrierechancen mit individuellen beruflichen Perspektiven und Entfaltungsmöglichkeiten kennenzulernen.

Digitaler Messestand pluss Bildung & Soziales

1984 gegründet, ist die pluss Personalmanagement GmbH derzeit an mehr als 40 Standorten in Deutschland vertreten. Mit ihrem Fachbereich Bildung & Soziales agiert sie im Großraum der Niederlassungen Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Göttingen, Goslar, Hannover, Hamburg, Heidenheim, Kiel, Köln, Leipzig, Lübeck, Mannheim, München, Nürnberg, Oldenburg, Osnabrück, Ulm und Würzburg.

Kitas und andere Einrichtungen des Sozialwesens erwartet Engagement, fundiertes Know-how und ein gut aufgestelltes Netzwerk. „Die individuelle Betreuung von Kunden, Kandidaten und Mitarbeitern unter Berücksichtigung von Anforderungen und Wünschen ist uns sehr wichtig“, betont Geschäftsbereichsleiter Benjamin Schmitz. „Bei der Besetzung einer Position identifizieren wir fachliche und soziale Kompetenzen, aber auch Motivationen. So gelingt es uns, echte Partnerschaften zwischen Menschen und Einrichtungen zu schaffen.“

Im Rahmen des Fachkongresses des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages finden rund 270 digitale Fachveranstaltungen der AGJ-Mitgliedsorganisationen und ihrer Kooperationspartner statt. Inhaltlich spiegeln die Fachveranstaltungen das gesamte Themenspektrum sowie die Vielfalt der Kinder- und Jugendhilfe wider. Für die begleitende Fachmesse konnte der Veranstalter bereits mehr als 150 gewerbliche und nicht-gewerbliche Ausstelleranmeldungen verbuchen.

 

17. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag
Digitale Plattform für Initiativen, Innovationen, Impulse und Ideen rund um die „Generation U27“
www.jugendhilfetag.de

Termin:
18. - 20. Mai 2021

Registrierung und Anmeldung für Besucher:
https://www.jugendhilfetag.de/besucherinnen/registrierung

 

Aktuelle Stellenangebote pluss Bildung & Soziales:
Für u.a. die Arbeitsfelder frühkindliche Bildung, Kinder- und Jugendhilfe, Wohnungslosenhilfe, Flüchtlingssozialarbeit sowie Bildung und Qualifizierung sucht pluss Erzieher, Sozialpädagogen, Sozialpädagogische Assistenten, Kinderpfleger, Sozialarbeiter und Heilerziehungspfleger (m/w/d).

Weitere Informationen und Kontaktdaten unter www.pluss-bildung-und-soziales.de.