Nachhaltige Gesundheitskultur bei der pluss Personalmanagement GmbH

Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sowie die damit verbundene Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) sind feste Bestandteile der pluss Personalmanagement GmbH. „Auf das Wohl unserer Mitarbeiter legen wir größten Wert. Wir fördern betrieblich ihre Gesundheit, ihre berufliche Weiterentwicklung und die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben“, zitiert Geschäftsführer Christian Baumann das Unternehmensleitbild.

Seit 1984 ist pluss als Personaldienstleister aktiv und bundesweit an mehr als 35 Standorten vertreten. Im Portfolio: Arbeitnehmerüberlassung, Direktvermittlung von Personal, HR-Beratung, Fördermittelmanagement sowie die Begleitung von Stellensuchenden bei dem Wunsch nach beruflicher Veränderung und Weiterentwicklung.

„Ziel unserer auf Industrie, Handwerk, Office sowie auf das Gesundheits- und Sozialwesen spezialisierten Fachniederlassungen und -abteilungen ist es, echte, erfüllende Partnerschaften zwischen Menschen und Unternehmen zu schaffen“, so Christian Baumann weiter.

Während im BGM der pluss-Gruppe die Strukturen und Prozesse definiert werden, um gemeinsame Maßnahmen für eine nachhaltige Gesundheitskultur zu planen, durchzuführen und zu bewerten, zielt die BGF durch ein Konglomerat aus Inhalten und Methoden darauf ab, Gesundheitsressourcen im Unternehmen auf- und Belastungen abzubauen.

Der ganzheitliche Ansatz enthält neben typischen gesundheitsförderlichen Maßnahmen auch Instrumente zur Verbesserung der Führungs- und Unternehmenskultur, des Betriebsklimas, der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf sowie der altersgerechten Arbeit.

Mehr zur pluss Personalmanagement GmbH und den Leistungen und Vorteilen für Arbeitgeber, Beschäftigte und Stellensuchende unter www.pluss.de.