• Startseite
  • Presse
  • pluss Bildung und Soziales ⇒ Personalvermittler Pädagogik

pluss: Job-Vermittler in Bildung, Sozialer Arbeit und Eingliederungshilfe

pluss Bildung & Soziales ist eine auf das Sozialwesen spezialisierte Fachabteilung der pluss Personalmanagement GmbH. Erfahrene Experten beraten, betreuen und entlasten pädagogische und soziale Einrichtungen in allen Personalfragen. Insbesondere angesichts des Mangels an Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt sind Lösungen gefragt, die zuverlässige und effiziente Entlastung bedeuten. Denn die Gewinnung von Personal ist u.a. in Kindertagesstätten, Einrichtungen der Behinderten- und Eingliederungshilfe wie auch der beruflichen Qualifizierung zu einer herausfordernden Aufgabe geworden.

Gut vernetzt, seit 1984 am Markt und an mehr als 40 Standorten in Deutschland präsent, kann die pluss-Gruppe auf breite Branchenkenntnisse und umfangreiches Know-how zurückgreifen. Ihre Expertise und Leistungsstärke aber auch ihre Qualitätsansprüche sind gefragt, wenn es darum geht, Menschen und Einrichtungen zusammenzubringen und erfüllende Partnerschaften zu begründen.

In Nordrhein-Westfalen werden von der pluss-Niederlassung in Dortmund auch die Metropolregionen Bochum und Essen betreut. Zum Angebot der Spezialisten gehört im Rahmen der Dienstleistungen Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung und Fördermittelmanagement auch die Übernahme der kompletten Rekrutierung von pädagogischen Fachkräften für Kundeneinrichtungen.

pluss Personalmanagement GmbH
Niederlassung Dortmund Care People
- Bildung und Soziales -
Kampstraße 32-34
44137 Dortmund
Telefon 0231 / 22 92 76 40
dortmund-bs@pluss.de
www.pluss-bildung-und-soziales.de

Neben der klassischen Dienstleistung der Überlassung eigener Mitarbeiter*innen an Kundenbetriebe zu deren temporärer Entlastung rückt die Direktvermittlung von Kandidat*innen und damit die feste Besetzung von Vakanzen immer mehr in den Vordergrund.

„Sollen Festeinstellungen erfolgen, entlastet pluss Bildung & Soziales im Rahmen der Personalvermittlung durch die Identifizierung geeigneter Fachkräfte, eine qualifizierte Vorauswahl und die Vorstellung adäquater Bewerber“, erläutert Niederlassungsleiterin Jessica Lindemann. „Entscheidungsträger gewinnen damit mehr Freiraum für Kernaufgaben und Positionen werden in der Regel schneller besetzt.“

Das Erfolgsrezept lautet auch hier Spezialisierung und Professionalisierung. Die Personalexperten kennen die Herausforderungen in den verschiedenen Einrichtungen, verstehen die Arbeitssituation und Belastungen von pädagogischen Leitungs- und Fachkräften und setzen Multi-Channel-Marketing für die Ansprache potenzieller Bewerber*innen ein. Dabei berücksichtigen sie, dass in diesem Umfeld großer Wert auf Individualität und eine persönliche Betreuung während des Bewerbungsprozesses gelegt wird.

Sensibilität und Verantwortungsbewusstsein sind für Niederlassungsleiterin Jessica Lindemann und ihr Team Notwendigkeiten bei der Auswahl von Personal für pädagogische Arbeitsbereiche

Es muss Gespür dafür entwickelt werden, welche pädagogischen Konzepte einem Kandidaten zusagen und welche nicht. pluss ist es wichtig, die jeweiligen Persönlichkeiten und die Haltungen, z.B. in Bezug auf Kinder- und Jugendlichenbetreuung, zu erfassen. Das Team möchte spüren, ob die Beziehungsarbeit bei den Kandidaten wirklich gelebt und nicht nur verstanden wird. Die künftige Chemie soll schließlich stimmen.

„Wir prüfen nicht nur, ob die Anforderungen von Seiten unserer Kunden mit den Wünschen, Qualifikationen und Fertigkeiten potenzieller Kandidaten übereinstimmen, sondern achten auch darauf, dass die persönlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen passen“, so Jessica Lindemann. „Für Stellensuchende ist unser Angebot kostenfrei. Wir besprechen diskret berufliche Ziele und Vorstellungen, zeigen Chancen auf und informieren über offene Stellenangebote.“

Für verschiedenste Arbeitsfelder – von der frühkindlichen Bildung, Kinder- und Jugendhilfe, Wohnungslosenhilfe und Flüchtlingssozialarbeit bis hin zu Erwachsenenbildung und -qualifizierung – sucht pluss für die Regionen Bochum, Dortmund und Essen Fach- und Führungskräfte (m/w/d) der Pädagogik und Sozialarbeit. Interessierte sind herzlich eingeladen, das Angebot und die Vorteile der Beratung zu nutzen. Fragen nach aktuellen Stellenangeboten oder weiteren Informationen beantwortet das Team gern.

Zurück zur Newsübersicht